Donnerstag, 14. Februar 2013

"Fräulein Menke" lässt grüßen.....passend zu meinem allerersten RUMS

Kaum zu glauben....die Neue deutsche Welle liegt schon 30 Jahre hinter uns......

Kürzlich konnte ich nachts nicht schlafen (das kommt schon mal vor) und habe mich durchs nächtliche Fernsehprogramm gezappt in der Hoffnung, dass mir dann die Augen wieder zufallen würden. Zugefallen sind sie mir nicht, aber beinahe aus dem Kof gefallen, als ich eine uralte Folge des WWF-Clubs gesehen habe mit sämtlichen Musiktiteln, die die "NDW" hergab. Ich erinnere mich ganz genau daran, dass meine Mutter damals alleine schon die Bezeichnung "Neue deutsche Welle" schrecklich fand. "Was soll das denn sein?", war ihr Kommentar, und das grauen wurde noch viel größer, wenn sie Titel wie "Dadada" oder "Gib Gas, ich will Spaß" zu Ohren bekam. Nein, ich hatte niiiiiiiiemals so eine schreckliche,asymetrische Frisur (ich glaube, das nannte man "Popper-Schnitt"), und ich habe auch niiiiiiiie so schreckliche Schulterpolster getragen, oder neonfarbene Stulpen......NIIIIIIIIIE!!!!!
Manches mal leiste ich heute große Abbitte für mein damaliges Unverständnis, denn was meine Mutter damals nicht nachvollziehen konnte, findet sich heute in der Musikauswahl meiner Töchter wieder....und so gebe ich mir redlich Mühe, nicht ebenfalls verständnislose Bemerkungen los zu lassen, sondern übe mich in manchmal schwer erträglichem Gleichmut, wenn meine 13jährige das Radio auf Einslive verstellt und ich mir "entsetzliche" Rap-Titel anhören muß ;-)

Aber im Fernsehen wurde dann des nächtens auch "Fräulein Menke" gezeigt mit ihrem Titel "Hohe Berge".....die Dame ist übrigens inzwischen offensichtlich auch stolze 50, man glaubt es kaum. Und ihr Dirndl-Outfit brachte mich auf den Gedanken, auf die Schnelle ein ebensolches Reißverschlußtäschen nach dem Schnittmuster "Karlotta" von Smila's World zu nähen. Zudem erinnert mich der Stoff sehr an ein von mir als Kind heißgeliebtes Dirndl, das ich unglaublich gerne angezogen habe.
Was sonst noch alles beim RUMS los ist, könnt Ihr per Klick mit eigenen Augen sehen.

Beim nächsten Posting gibt es dann auch endlich mal "was anzuziehen", denn nun geht's an die Wäsche bzw. daran, meinen Kleiderschrank aufzupeppen.....
Einen schönen Tag und lG,
Andrea







Kommentare:

  1. Die ist ja superschön! Gefällt mir total gut! Verrätst du mir, woher du den Schnitt hast? Die Kellerfalten...genial! :)

    LG, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. > "Karlotta" von Smilla.... ;o))))

    Total süß umgesetzt!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKESCHÖN für Deine "Blog-Unterstützung" und das Lob :-))) und ein dickes Gegenlob für Deinen "Valentin's Rock".....!!!
      LG, Andrea

      Löschen
  3. @ Scharly: Vielen vielen Dank! :)

    Superschöner Schnitt! Den werde ich mir mal näher ansehen müssen. ;) Dank der vielen tollen Sachen bei RUMS wird meine to-sew-Liste aber auch nie kleiner... ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jaqueline,
      so wie Dir geht es mir auch :-)
      Zu viele Ideen und viel zu wenig Zeit.....aber "Karlotta" lohnt sich wirklich, ichg mag die Kellerfalten auch sehr.....sorgen für einen netten Effekt,je nachdem, welche Stoffkombination man wählt.
      Viel Spaß beim Nähen und lG,
      Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    es beruhigt mich ungemein, dass es nicht nur mir alleine so geht. ;o) Die Tasche steht auf jeden Fall ganz oben auf der Liste. Ein ideales Geburtstagsgeschenk. :) Ich lese bei dir mal ein bisschen mit. Deine Sachen gefallen mir echt gut! :)

    LG,
    Jacqueline

    P.S.: Wenn du Lust hast...stöbere bei mir auch mal. ;) http://klakline.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist ein absoluter Traum!!! Die Farben und Muster... GENAU MEIN DINGEN!!!

    LG aus dem Pott

    AntwortenLöschen