Donnerstag, 25. April 2013

RUMS.....oder, was Frau sich manchmal so alles antut.......

Nun hatte ich doch ausreichend Zeit, mir ein Kleid für die Konfirmation meiner Tochter zu nähen, wenn man es genau nimmt fast zwei Jahre......Dennoch, es kommt, wie es kommen muß: am 5.Mai ist es nun soweit, und ich habe zwei halbfertige Kleider hier hängen, die mich beide nicht wirklich überzeugen. 
Und das hat verschiedene Gründe:

1.) Kleid Nummer 1 ist eine Tunika aus der Ottobre 05/2012, die einfach zu warm ist, für das inzwischen Gott sei Dank eingetretene Frühlingswetter. Wahrscheinlich habe ich mich vom endlosen Winterwetter einfach hinreißen lassen und nicht geglaubt, dass es Im Mai endlich schön sein würde.
Schon beim Nähen gab es einiges an Chaos, wie Ihr hier lesen könnt. Inzwischen sind alle Mängel weitestgehend behoben (ok, die Ärmelweite ist immer noch ein Thema, zu dem ich besser mal die Erfahrungsberichte anderer Hobbyschneiderinnen mit diesem Schnitt gelesen hätte....), und es müssen nur noch die Ärmel gesäumt und eingesetzt, sowie der Saum auf die richtige Länge gebracht werden. Aber zu warm ist es immer noch und auch eigentlich kein Kleid für eine Konfirmation, die nicht überzogen, aber dennoch festlich werden soll.


Und wenn ich mir das Foto jetzt so ansehe, dann wirkt es auf der Puppe (die auch die ein oder andere  Kleidergröße weniger hat als ich "hüstel") ziemlich bieder.....aber das ist ja oft so ;-)

2.) Rot, rot, rot ist alles was ich habe........
dachte ich und war echt mutig, oder war ich schlicht und ergreifend übermütig, als ich diesen Schnitt in einer Burda Plus aus dem vergangenen Jahr auftat???


Wie üblich bei Burda, trägt das Modell höchstens Größe 40 und hat damit eigentlich gar nichts mit einer Plus-Größe zu tun......Die Überlegung also: Würde dieses Kleid auch in Größe 48 aussehen? 
Ich habe in der Tat nicht wirklich überlegt, mich stattdessen von der Leichtigkeit des Schnittes überzeugen lassen (und das OBWOHL es ein Burda-Schnitt ist) und einen wundervollen roten Crèpe-Satin gekauft und losgelegt.....
Das ist das bisherige Ergebnis:


Bisher nur auf dem Bügel, weil heute Abend der Saum folgt und die Ärmel noch gesäumt und umgenäht werden. Ich habe leider nur einen kapitalen Fehler gemacht: Ich habe das Kleid am vergangenen Sonntagmorgen vorwitzig einfach mal übergestreift....ungekämmt, mit falscher Wäsche drunter, ohne Schuhe, ungeschminkt.....ich glaube, es ist leicht vorstellbar, wie ich mich in diesem strahlenden Rot mit meiner Winterblässe gefühlt habe.....Am Ende musste ich Gott sei Dank über mich  selbst lachen :-)
Ich hatte mir vorgestellt, eine leichte schwarze Jerseyjacke von Schnittquelle dazu zu tragen, die ich kürzlich genäht habe. Bei den Schuhen muß ich einen Kompromiß eingehen, denn hoch geht leider nicht....darum müssen noch die passenenden flacheren gefunden werden.....Aber mit hauchzarter, leicht getönter passender Strumpfhose und dem richtigen drumherum......was meint Ihr?



Diese ganze Mühe kann doch nicht umsonst gewesen sein......finde ich irgendwie.....
Ich werde berichten und grüße Euch an diesem Donnerstag ganz herzlich!
Was sonst noch los ist, rund ums Weib, das seht Ihr hier.

Bis bald, Andrea

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,
    toll ist es geworden, das rote Kleid. Es sieht richtig edel aus!! Was spricht dagegen, dass Du es zur Konfimation anziehst? Auf dem Bügel sieht es sehr schön aus. Hast Du Bedenken wegen der Farbe oder wegen der Passform? Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das Kleid wundervoll fällt aufgrund des Stoffes. Und ich bin auch Deiner Meinung, die Mühe kann doch nicht umsonst gewesen sein - das Kleid muss getragen werden!! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      vielen Dank für Deinen prompten Kommentar der mich ja wieder ein bisschen motiviert. Ich bin mit Farben und dann schon grade mit "Signalrot" (wobei der Stoff ein Traum ist, und ich die matte Seite nach außen gelegt habe) in etwas größeren Größen eher vorsichtig.....was ja eigentlch Quatsch ist...ich weiß ;-) Werde es heute Abend fertig nähen ud dann am Wochenende mal "mit drumherum" anprobieren. Das wird mich wahrscheinlich eher überzeugen......Ganz liebe Grüße an Dich zurück! Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    ich schließe mich Katharina voll an :) Das Kleid sieht auf dem Bügel schon mal fantastisch aus! Und wie du schon selbst schreibst, mit dem richtigen DrumRum sieht es bestimmt auch an dir sehr gelungen aus. Bis jetzt war / ist alles, was ich von dir kenne sehr schön geworden und passt zu Dir. Auf geht's, näh's fertig und schlupf dann nochmal rein!!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      vielen Dank für die netten Worte! Es ist in Natura so ein schönes Rot, eher blaustichig als gelbstichig. Einfach schön halt.
      Bilder folgen.....LG, Andrea

      Löschen
  3. Was für ein tolles RoT Das schmeichelt jeder Frau, trau Dich nur und nicht verzagen! ich kenne das auch, dass ein neues Stück erst dann richtig wirkt wenn man es mit allem drum und dran anprobiert, das geht beim Nähen ja nicht immer. Bei mir stehen mittlerweile die Pumps direkt neben dem Spiegel, vor dem ich die Nähstück anprobiere. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Pumps neben dem Spiegel ist eine tolle Idee! Schön, dass DIr das Rot ebenso gefällt wie mir....Der Stoff ist in Natura ein Traum! Noch eines Nähen wäre auch zeitlich gar nicht drin.....
      LG, Andrea

      Löschen
  4. Ich denke auch, das rote!!!
    Trau Dich ruhig, Du wirst klasse aussehen...
    Verstehen tue ich Dich nur zu gut... wir hatten am letzten Sonntag Konfirmation...
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Scharly,
      und dann schaffst Du neben Konfirmation noch diesen Marathon an immer tollen Sachen ;-) Super....Aber Ihr hattet auch tolles Wetter, oder? Ich mache das Rote heute Abend fertig und am Wochenende wird Probe getragen vorm Spiegel....
      LG, Andrea

      Löschen
  5. Ich würde auch das rote nehmen.ich finde es trotz ohne tragefotos wunderbar..!


    LG
    Stella

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein megahammercooles rotes Teil <3

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Andrea,

    durch Zufall bin ich gerade über Deinen Blog gestolpert... im wahrsten Sinne...
    Also erstmal musste ich 3 mal lesen, was Du in Deiner Vorstellung geschrieben hast: Du hast also auch MS... da musste ich mich sofort bei Dir anmelden!!
    Und jetzt freue ich mich darauf, daß Du irgendwann wieder was postest...

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen